KM2 spielt 2:2 im Test in Passail

Gerechtes Remis in ansehnlichen Testspiel

SG Almenland/ Fladnitz / Passail 2 - Union SV Kainbach- Hönigtal 2 = 2-2 (1-1)

Am vergangenen Freitag reiste unsere KM 2 ins beschauliche Passail zum zweiten Test in der Vorbereitung.
Bei idealen Bedingungen entwickelte sich sofort ein temporeiches und abwechslungsreiches Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten.
Nach einem schön vorgetragenen Spielzug über die rechte Seite markierte Capitano Michael Tatschl nach einer schönen Einzelleistung das 0-1 für unsere Farben (16. Spielminute).
Nur drei Zeigerumdrehungen später konnte die Heimelf nach einer Unachtsamkeit in unserem Abwehrverbund das 1-1 bejubeln. Danach verflachte das temporeiche Kainbacher Offensivspiel etwas und die Heimelf konnte sich bis zur Halbzeitpause ein leichtes Übergewicht erspielen.
Nachdem Seitenwechsel erhöhte die Offensivabteilung unseres USV wieder die Schlagzahl und man konnte einige Halbchancen auf unserer Seite verbuchen. Es dauerte allerdings bis zur 73. Minute eher der verdiente Führungstreffer für unsere Farben fiel. Torschütze per überlegten Distanzschuss war der lauffreudige Nicolas Pukarthofer.
Ähnlich wie im ersten Durchgang war die heimische Elf um den schnellen Ausgleichstreffer bemüht und dieser gelang nach einem schnell vorgetragenen Konter in der 78. Minute.
In der Schlussphase war unsere Mannschaft dem Siegtreffer näher doch schlussendlich sollte es bei dem gerechten 2-2 bleiben.

Es spielten: Emanuel Krippl (TW), Niklas Till, Markus Lösel, Paul Stanzenberger, Zain Hasan Al Mahdawi, Johannes Wölfler, Nico Pukarthofer, Martin Fridum, Lenard Schoberl, Michael Tatschl, Mohammad Taqi (46. Moritz Hirschmugl)