Herzlich willkommen Benjamin Kopf

Bei unserer KM2 hat sich das Transferkarussell diesen Sommer besonders schnell gedreht. Nach 2 wöchiger Amtszeit warf Stefan Klem das Handtuch und wechselte auf eigenen Wunsch zum SC Kalsdorf.
Dank der guten Kontakte (teamazing sei Dank;) konnte eine gute Nachfolgelösung gefunden werden.
Benjamin Kopf, 34 -jähriger Vollblutcoach und Teambuilder konnte für die Betreuung unserer jungen Wilden gewonnen werden. Ales Gute Benni und viel Erfolg!

Bild könnte enthalten: Text