Versöhnliches Saisonfinale

Mit einem 6:3 verabschiedet sich nun auch das letzte Erwachsenenteam in die Sommerpause. Unsere Jungs hatten noch die Mini-Chance, auf die Relegation. Durch den Sieg Tobelbads spielt die Reinmayrtruppe nun um den Aufstieg in die Oberliga. Nichts desto trotz war es eine tolle Saison unserer Jungs und wir starten im August wieder voll durch in der Unterliga Mitte. Gratulation dem Titelgewinner Peggau und alles Gute für die Relegation nach Tobelbad.

 

Zahlreiche Dankesworte, Glückwünsche und Verabschiedungen prägten die Minuten nach dem Schlusspfiff.

 

Bedanken durften wir uns bei Andi Alferi-Lafer, der die Mannschaft im Herbst übernommen hat und bis ins Frühjahr begleitete. Zudem überreichten Mannschaft und Vorstand noch ein Präsent zur Geburt von Tochter Chiara.

 

Thomas Garbauer, Kotrainer und ehemaliger Spieler, wurde verabschiedet. Ihn zieht es nach Wolfsberg i.S. ins neue Haus und damit bleibt keine Zeit mehr für Fußball in Kainbach.

 

Unser langjähriger Sektionsleiter, Weggefährte und Freund David Spahija wurde ebenfalls offiziell verabschiedet, da er sich aus beruflichen Gründen langsam in den Hintergrund der Vereinsarbeit zurückziehen wird. Zudem gab es für ihn auch noch die besten Glückwünsche zur Heirat vor einer Woche.

 

Die Nummer 3, Christoph Kaufmann, beendete nach 5 Jahren USV Kainbach-Hönigtal und insgesamt 285 Fußballspielen seine Karriere - Job, Ausbildung und auch sein Körper lassen keinen Fußball auf dem geforderten Niveau mehr zu. Er hat also eine Fußballschuhe sprichwörtliche an den Nagel gehängt. Zu früh wie wir meinen... Christoph bleibt uns aber erfreulicherweise noch erhalten und wird step by step die Agenden von David übernehmen. :)

 

4 Abgänge / Ehrungen, denen wir allen von Herzen für ihr Engagement danken möchten. Aus Vereinskollegen wurden Freunde und diesen Freunden wünschen wir für ihren weiteren Weg alles, alles Gute.

 

Auch unseren tollen Fans möchten wir an dieser Stelle DANKE sagen. Es gibt einige sehr treue Fans und viele, die das Geschehen unserer Sportvereinsgemeinschaft genau verfolgen. Im Zuge des Aufstiegskrimis haben wir dies durch zahlreiche (auch emotionale) Gespräche vermittelt bekommen - das freut uns sehr.

Bleibt uns auch 2018-19 treu - der USV & auch der JSV braucht eure Unterstützung!

 

In der Transferzeit werden die Karten wieder neu gemischt, wie mittlerweile schon üblich im Fußballgeschäft. Die heiße Phase läuft schon. Neuigkeiten und Änderungen werden wir euch hier, per unserer Vereinsapp Skamander und auch per Facebook mitteilen.