Unentschieden im Spitzenspiel

Das war nix für schwache Nerven gestern auf dem heimischem Grün. Eine Stunde lang waren sich beide Mannschaften ebenbürtig und begegneten sich mit zaghaften Offensivbemühungen. Danach ging aber die Post ab und Chancen wurden auf beiden Seiten erspielt. 

Benji Schweighofer traf für uns, der Ausgleich viel in einem unübersichtlichen Getümmel am Strafraum. So war es schlussendlich dann ein 1:1 Unentschieden.


Die KM2 musste leider ohne Punkte aus Weinitzen heimkehren. Schnell lag man 0:2 hinten, Johannes Malle machte es kurzfristig mitbl einem verwandelten Elfer wieder spannend. Die Hausherren behielten schlussendlich die Oberhand und siegten 5:1. Kopf hoch Jungs!