Testspielsieg bei Pachern II

Am Sonntag erreichten unsere jungen Wilden einen 2:0 Sieg im Aufbauspiel am Pacherner Kunstrasen. Coach Leitgeb hatte beinahe seinen gesamten Kader zur Verfügung und konnte einige taktische Varianten ausprobieren. Super Jungs! 

 

In Pachern holt unsere jung aufgestellte Mannschaft 3 Punkte durch Tore von Leber und Kapfenberger. Wahnsinn - so kann es weitergehen!

Das 1:0 schaffte wieder einmal unser "Altes Eisen" Chris Leber, der sich leider zuvor verletzt hat und dann trotzdem genau richtig stand (das hat er halt im Blut...). Das zweite Tor fiel erst in Halbzeit zwei durch Kapfenberger (oder auch "Kapfi" - so kennen wir ihn). Nach einem Ableger konnte er am 16er abschließen (es waren so in etwa 16 bis 18 Meter Distanz) und einen gezielt flachen Schuss ins lange Eck vollziehen... B R A V O!

Unser Leiti zum Spiel: "Das Spiel war sehr gut. Wir haben von Anfang an Druck gemacht und das auch gut umsetzen können. Sehr stark und intelligent war die zweite Halbzeit, vor allem Mitte-Mitte (mit Koss, Sudi und Ulbing). Herausragend war vor allem aber Basti Koss an diesem Tag. Was halt wieder einmal war, waren die vielen vergebenen Chancen. Es war vier Mal ein 1:1 gegen den Tormann, ein Stangenschuss und einmal ein Lattenschuss. Außerdem hatten wir auch gute Chancen bei Standards..."